52 Aces

52 Aces

52 international tätige Grafikdesigner und Illustratoren gestalten ein Kartenspiel. Was kommt dabei heraus? Ein auf 999 Stück limitiertes Pokerspiel mit 52 individuellen Motiven (inklusive zweier Joker) – verpackt in einer geprägten Metalldose – das mittlerweile sogar den red dot design award gewonnen hat und für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland nominiert wurde. Ich freue mich sehr, als Teil des Teams an Idee und Konzeption sowie der Gestaltung des Erscheinungsbildes (Bildmarke) beteiligt gewesen zu sein. Für die Leitung, Organisation und Produktion zeichnet sich Marc Wnuck verantwortlich, der das Projekt mit seiner Agentur 12ender realisierte. Erschienen ist das Spiel unterdessen bei zeixs und auch hier zu beziehen.